Antje Severin

Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern

Lebensberatung für Erwachsene, Paare und Familien

Als Religionspädagogin (Diplom 1990) studierte ich v.a. in den Fächern Theologie, Philosophie, Psychologie und Pädagogik und sammelte Erfahrungen in seelsorglicher Begleitung von Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen sowie im Religionsunterricht an Grundschulen und weiterführenden Schulen. Als Dramaturgin (Diplom 1999) studierte ich vertieft die Bildersprache der Literatur und des Theaters mit ihrer Sichtweise auf das Leben und sammelte Erfahrungen bei der Erarbeitung von Theaterproduktionen und Programmheften.
Durch weitere Fortbildungen über Beziehungsdynamiken von Familien entwickelte ich meine eigene Praxis systemischer Lebensberatung und arbeitete seither freiberuflich (seit 2007) mit Einzelpersonen, Paaren und Gruppen. In der Beschäftigung meiner Klienten mit sich wurde auch die Entwicklung ihrer Kinder meist zum Thema. Mit der Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Approbation im Mai 2019) habe ich mein Berufsbild auf therapeutischer Ebene professionalisiert. Mit fortwährendem Literaturstudium, kollegialer Supervision und Wahrnehmung kultureller Angebote reflektiere und erweitere ich meine therapeutische Haltung sowie meinen geistigen Horizont. Und nicht zuletzt bereichert mich jede neue Begegnung mit den Menschen, die zu mir finden und mit denen ich ein Stück ihres Weges gehe. – Mit zuMUTbar glücklich fasse ich die zwei Seiten der persönlichen Weiterentwicklung zusammen: es ist oft eine ziemliche Zumutung, die schmerzlichen Gefühle in unserem Leben wahrzunehmen, aber wenn wir sie ehrlich und mutig kennen gelernt haben, dann weichen sie einer inneren Zuversicht, die uns glücklich sein lässt.

therapie

Wenn Kinder oder Jugendliche Sorgen machen: Es gehört zum Heranwachsen von Kindern und Jugendlichen, dass Störungen auftreten. Dies ist nicht immer Ausdruck einer seelischen Erkrankung, denn ohne Auf und Ab verläuft keine kindliche Entwicklung. Es kann jedoch sein, dass sich Eltern durch anhaltende Störungen verunsichert fühlen oder Lehrer, Erzieher oder Ärzte auf Probleme aufmerksam machen, denen man nachgehen sollte. Es können äußere oder innere Erfahrungen sein, die eine Störung hervorrufen. So ist die Geburt eines Geschwisters zum Beispiel ein Ereignis, das zur Veränderung des bisherigen Gleichgewichts in einer Familie und im Erleben eines Kindes oder Jugendlichen führen kann. Krankheit, Wohnortwechsel, Trennung und Verlust oder Neuzusammensetzung der Familie sind für die betroffenen Kinder oft Ereignisse, die zu ihrer Verarbeitung Zeit brauchen. Aber auch die unvermeidlich anstehenden psychischen Entwicklungsschritte – sichtbar an den äußeren Stationen vom Eintritt in den Kindergarten bis zum selbständigen Wohnen – können als beunruhigende, schwer zu bewältigende Entwicklungsaufgaben erlebt werden. Das gestörte Gleichgewicht kann nach einer kurzen Zeit wiederhergestellt und die Krise überstanden sein. Zeigt sich aber, dass die Störung anhäIt, Verstimmungen, Ängste oder Rückzug zunehmen, die Konflikte sich ausweiten oder psychosomatische Erkrankungen auftreten, ist es nötig, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. In solchen Fällen sollte ein Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut um Rat gefragt werden. (Quelle: Vereinigung Analytischer Kinder- und Jugendlichen- Psychotherapeuten in Deutschland e.V.)

Als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin biete ich tiefenpsychologisch fundierte Einzel-Psychotherapie für Kinder,
Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 Jahre an.

beratung

Zu mir kommen Menschen, die in ihrer aktuellen Lebenssituation an ihre persönliche Grenze gestoßen sind. Erwachsene, Paare oder Familien, die sich neu orientieren und dabei eine Zeit lang begleitet werden möchten. Dafür biete ich anfangs ein Orientierungsgespräche an, um zu klären, welche Form von Begleitung hilfreich sein könnte. Manchmal helfe ich nur, die passenden Begleiter (Therapeuten, Beratungsstellen, Einrichtungen) zu finden. – Wenn die Beratung bei mir fortgesetzt wird, dann starte ich immer mit einem Genogramm und einer ausführlichen Anamnese. In den weiteren Stunden begleite ich die Menschen dann themen- oder tonfliktorientiert weiter.

• Orientierungsgespräche für Erwachsene und Paare zur Klärung des aktuellen Veränderungsbedarfs (60 Min à 60,-€ – kostenfrei bei Anschlussberatung)
• Genogramm-Erstellung mit Familiengeschichte über 3 Generationen (90 Min à 150,-€)
• Lebensberatung für Einzelpersonen (50 Min à 80,-€)
• Paarberatung (90 Min à 150,-€)
• Familienberatung (90 Min à 150,-€)

gruppe

Jahresgruppe für Erwachsene
Ich biete jedes Jahr an, mit 6-8 Teilnehmenden innerhalb einer Gruppe kontinuierlich zu arbeiten. Im geschützten Rahmen einer festen Gruppe wird es möglich, dysfunktionale Beziehungsmuster zu erkennen und den eigenen Lebensentwurf neu zu reflektieren, um notwendige Veränderungen angehen zu können.

• Jahresgruppe für Erwachsene (8 Seminartage à 125,-€)

Gruppentherapie für Kinder und Jugendliche
Kinder und Jugendliche haben manchmal Schwierigkeiten sich in den verschiedenen Peergroups (Kindergarten, Schule, Clique…) angemessen zu verhalten und akzeptiert zu werden. In einer therapeutisch begleiteten Gruppe von ca. 4 bis 6 Gleichaltrigen können sie ihre Schwierigkeiten teilen und lernen, ihren Platz in den sozialen Gruppen des Lebens gut einzunehmen.

• tiefenpsychologisch fundierte Gruppen-Psychotherapie für Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre (Leistung der Krankenkasse)

Kontakt

Dipl. Rel.Päd. / Dipl. Dram.

Antje Severin

Tiefenpsychologische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Lebensberaterin für Erwachsene, Paare und Familien
Bornheimer Str. 130
53119 Bonn

Mobil +49 175 5968421
Mail antje.severin@live.com